Allgemeine Socken- und Wollinfo

Klassische Sockenwolle besteht zu ca 75% Schurwolle und einem Rest aus Polyamid um Stabilität und Anpassungsfähigkeit zu gewährleisten. Reine Schurwollsocken nutzen sich schneller ab, es sind reine Naturprodukte. Bei Interesse könnte ich auch handgesponnene und - gefärbte Schurwolle anbieten. Baumwollsockenwolle hat einen hohen Anteil Baumwolle, dieses bewirkt eine geringere Wärmeentwicklung beim Tragen. Wollallergiker können auf reine Baumwoll- und Polyamidsockenwolle oder reinsynthetische Sockenwolle ausweichen, leider stehen diese hier nicht zur Verfügung.

Selbstgestrickte Socken sollten immer ohne Weichspüler gewaschen werden, auf vielen Banderolen wird gesondert darauf hingewiesen. Ein Waschen in der Waschmaschine bei 30 - 40 Grad ist kein Problem.

Für die Herstellung von Erwachsenensocken wird bis Größe 45 mit ca 100g gerechnet, kleinere Größen benötigen je nach Herstellungswunsch entsprechend weniger. Kinder- bzw Babysocken benötigen von 10g bis zu 50g.

Die abgebildeten Knäuel mit Banderolen sind größtenteils 100g Knäuel, manche 50g Knäuel.

Von den 100g Knäuel bleiben oft nach Fertigstellung der Erwachsenensocken Wollreste übrig, aus denen lassen sich gut Kindersocken oder kleine Geschenkesocken sowie Adventskalendersocken stricken.

Sollte die gewünschte Wolle nicht zur Herstellung der gewünschten Größe ausreichen lassen sich Bündchen, Ferse und Spitze gut in einer anderen einfarbigen Wolle absetzen und bilden farbliche Akzente.

Geschenkesocken werden manchmal als Verpackung für Geldgeschenke, kleinere Schmuckstücke, Süßigkeiten etc verwendet.

Sneaker sind sehr kurz gehaltene Socken, bestehen nur aus Bündchen und gleich darauf anschließende Ferse.

Babyschuhe können in unendlich vielen Varianten gestrickt werden, einfach nachfragen.

Auf der Startseite wurden in den Gallerien ein paar der vorhandenen Wollknäuel dargestellt, bei besonderem Farbwunsch bitte einfach danach fragen, es sind noch kistenweise weitere Wollknäuel vorhanden, farblich sortiert, nach und nach werden hier mehr eingestellt.

Es ist nicht immer beim Anblick eines Knäuels ohne Banderole erkennbar wie das Muster sich entwickeln wird, dieses sieht man erst beim Stricken. Sollte dieses nach Fertigstellung nicht gefallen ist das überhaupt kein Problem, die Socken werden dann in die große Kiste der fertiggestellten Socken getan und warten auf einen passenden Träger. Irgendwann findet sich die passende Socke für jeden.

Die Herstellung der Socken dauert je nach Größe relativ lange, bei großen Größen bis zu 10 Stunden pro Socke, Kindersocken lassen sich zwischendurch herstellen. Deshalb bräuchte ich je nach eigener Freizeit ca. 2 Wochen Vorlaufzeit bis zur Fertigstellung.

Benötigte Angaben

Zur Herstellung der Socken werden folgende Infos benötigt:

  • Wollart (wenn hier auf der Seite gefunden, super ! , ansonsten bitte Farbwunsch angeben, ich würde eine Vorauswahl treffen, diese mit ins BZ bringen und eine Lösung finden)
  • Größe
  • Infos zu Fersenform,  Infos bei besonderem Wunsch zu Bündchen, Schaftform und Schaftlänge.

Auf dieser und der folgenden Seite werden Beispielsocken dargestellt, sie stehen auch je nach Verfügbarkeit zum Verkauf. Die Kombinationsmöglichkeiten sind groß. Sollte es ein gewünschtes Strickmuster geben würde ich versuchen die bestellte Socke dementsprechend herzustellen.

Termini

  • Bündchen bezeichnet den Sockenabschluss am Bein, meist ein paar Zentimeter, manche wünschen dieses bis zur Ferse hinunter.
  • Schaft wird die Strecke vom abgeschlossenen Bündchen dem Bein entlang zur Ferse genannt, je nach Wunsch unterschiedlich lang, kann mit Strickmustern wie Perlmuster, Zöpfen, Karos oder schlicht flach gestaltet werden. Bei in sich gemusterten Wollen bietet sich eine flache Strickweise an, da die Strickmuster durch die sich ständig wechselnden Farben nicht zur Geltung kommen würden.
  • Ferse, diese kann verschiedenst gefertigt werden, von mir werden die Käppchenferse und Boomerangferse ( V-Ferse, Ferse mit verkürzten Reihen) bevorzugt. Die Käppchenferse ist geräumiger, für Diabetiker besser geeignet, da sie am Fuß nicht einschneidet und sich ergonomisch besser der Fußform anpaßt. Optisch hübscher ist die Boomerangferse. Kommerziell gefertigte Socken haben diese V-Form.




Klassische Sockenwolle,

kurzes Bündchen,

Boomerangferse.





Klassische Sockenwolle,

Rollumschlag über langem Bündchen,

Käppchenferse.


 

 Sneaker

 

Einfarbige Sockenwolle,

kurzes Bündchen, Käppchenferse.






Kurzes Bündchen,

farblichen Absätzen an Bündchen, Boomerangferse und Spitze, kann auch in unterschiedlichen Farben sein.





Baumwollsockenwolle,

kurzes Bündchen,

Käppchenferse.


 

 

 

Klassische Sockenwolle,

langes Bündchen bis zur Ferse, umklappbar,

Käppchenferse.